Eröffnung:

Sonntag, 21. Oktober 2012,

17 Uhr

 

Dauer der Ausstellung:

04. 10. – 09. 11. 2012

 

Öffnungszeiten:

Samstags und Sonntags

15 - 18 Uhr,

 

und nach telefonischer Vereinbarung

 

040 / 86685326

040 / 72106628

 

Galerie des

Künstlerhauses

Hamburg-Bergedorf

Möörkenweg 18 b-g

21029 Hamburg

 

135 Bus vom Bahnhof

Bergedorf bis Haltestelle Hermann–Distel–Straße

 

Zlata Vodanović, die vornehmlich als Videokünstlerin arbeitet, zeigt als zentrale Arbeit in dieser Ausstellung ein Video mit dem Titel Waiting fort he pope, das eine Situation in der Audienzhalle des Vatikans schildert, aber ohne dass das Auftreten des Papstes selber im Mittelpunkt steht. Die Erwartung der Menschen und ihre emotionalen Bewegungen werden spürbar und dieses Erlebnis konfrontiert die Ausstellung mit der Begegnung der Künstlerin mit street people in Hamburg. Diese werden erlebbar durch ihre Fotografien und die originalen Pappschilder die deren Situation mitteilen. In diesem Zusammenhang entsteht eine Ausstellung sozialer Kontraste und damit ist die Ausstellung insgesamt das, was man soziale Plastik in der Kunst der Gegenwart nennt. Dabei geht es nicht um ästhetische Schönheit in der Kunst, sondern um die Erfahrbarkeit der Realität.

Prof. Dr. Ralf Busch